Erstes Projekttreffen in Bonn / „quartier entwickeln“ erfolgreich gestartet

Gebäude des Geographischen Instituts der Universität BonnAm 4. und 5. April 2013 trafen sich Vertreter der sechs Partner aus Wissenschaft und Praxis zum ersten Projekttreffen im Geographischen Institut der Universität Bonn. Das Projekt „Gesellschaftlicher Wandel und Quartiersentwicklung“ oder kurz „quartier entwickeln“, das von der DFG als Erkenntnistransferprojekt gefördert wird, startet mit der Diskussion der Arbeitsplanung und der Verteilung der Arbeitspakete.

Neben den drei Wissenschaftsinstitutionen Geographisches Institut der Universität Bonn, Leibniz-Institut für Länderkunde (IfL) und ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung gGmbH sind auch die drei Praxispartner HOCHTIEF Solutions AG formart NRW, Wohnungsgenossenschaft UNITAS eG Leipzig und Stadt Dortmund vertreten. Trotz der intensiven Diskussionen in der Phase der Antragstellung wird es im Laufe des Projektes besonders interessant sein, die unterschiedlichen Perspektiven und Erfahrungen der Partner konstruktiv zusammen zu bringen.

Advertisements